schaltech AG
Geschichte

Firmengeschichte der schaltech AG

Die 1974 von Ulrich Knöpfli und dessen Frau gegründete Einzelunternehmung mit damaligem Sitz in Wetzikon konzentrierte sich von Anfang an auf Schalungen, Schalungszubehör und auf Beratungen. Ein Meilenstein in der Firmengeschichte stellt das 1987 in Zusammenarbeit mit der Friedr. Ischebeck GmbH entwickelte Alu-Spriess und Schalungsgerüst Titan dar, welches in der Bauindustrie weltweit zum Einsatz kommt und sich bestens bewährt. 1994 wurde die Einzelfirma in eine AG umgewandelt. Als klar wurde, dass die Töchter von Herrn Knöpfli das Unternehmen nicht weiterführen wollten, stellte sich ihm die Frage, wie es mit der Firma weitergehen soll. Kurz vor seiner Pensionierung am 2. Juli 2010 wurde die schaltech AG von den beiden Herren Martin Muggli aus Hinwil und Ivan Regolati aus Kölliken vollumfänglich übernommen.

Die neuen Inhaber sind bereits seit Jahren im Unternehmen und in der Branche tätig und sind Garanten dafür, dass die bestehenden und zukünftigen Kunden professionell beraten und betreut werden. Das heute weite und fein abgestimmte Programm an Unterstützungen von der Stahlstütze bis zum Aluminium-Schalungsgerüst ermöglicht baustellengerechte Lösungen, insbesondere bei hohen Lasten bis 100 kN und Höhen bis über 20 Meter. Die ausgeklügelten Baukonzepte erhöhen zusätzlich die Sicherheit.

Info & Kontakt

schaltech AG
Ausserfeldstr. 9
CH-5036 Oberentfelden

Telefon +41 62 724 10 40
Telefax +41 62 724 10 41